Ermelo 2019

 

Jährlich besucht die ASR (interessierte Schüler*innen des 8. Jahrgangs mit Frau Aksoy und dem Schulsozialarbeiter Herrn Eeckhout), zusammen mit der Wilhelm-Busch-Realschule in Dortmund Dorstfeld und der Mendener Gesamtschule, das Christelijk College Groevenbeek in Ermelo.

Vorher kommen die niederländischen Schüler*innen nach Dortmund, wo, ebenso wie in Ermelo, ein reichhaltiges Programm stattfindet.In den insgesamt sechs Tagen wird den Schüler*innen an beiden Schulen einiges geboten:Sport, Kunst, Ausflüge, die Teilnahme am Unterricht und Kulinarisches.

Dieses Jahr fanden sich die holländischen und deutschen Schüler*innen passend im Workshop "Weltsprache Fußball" des Fanprojekts Dortmund mit viel Spaß und Engagement wieder. In diesem spannenden Workshop wurde den Schülern deutlich gemacht, dass man keine Berührungsängste haben muss, wenn man sich zum ersten Mal begegnet. Die Schülerinnen und Schüler hatten außerdem die Gelegenheit ihr Verständnis von Kultur darzustellen. Hierbei mussten sie mit ihren Austauschpartnern eine gemeinsame Definition ausarbeiten, in dem sehr schnell deutlich wurde, dass Kultur doch nicht so anders ist wie man es zu Beginn des Workshops geahnt hatte.

Nach dem Workshop gab es die Stadion-Tour und der Besuch des Borusseums inklusive. Diese beiden sorgten für Begeisterung bei den insgesamt 48 Schülerinnen und Schüler.

Einige Eindrücke von den Schülerinnen und Schülern

— „Wir haben uns sehr gut mit den Jungs verstanden aber leider war es doch zu kurz“

— „Wir haben festgestellt, dass wir dieselben Interessen haben“

— „Es war eine neue Erfahrung für uns und es hat uns Spaß gemacht“

— „neue Freunde gewonnen“

— „wir hatten ganz viel Spaß zusammen“

— „Es war gut, da wir auch gleichzeitig unsere Englischkenntnisse verbessern konnten“

— „Der Austausch war zu kurz“

— „Die Tage waren interessant gestaltet“

V