Elternbrief 6 – Gemeinsam für Sicherheit sorgen!

Liebe Schülerinnen und Schüler, sehr geehrte Eltern und Erziehungsberechtigte,

ich hoffe, dass die Herbstferien trotz aller möglichen Einschränkungen eine erholsame Zeit für euch / Sie waren.
Damit wir am Montag den Unterricht wieder gut aufnehmen können, sind folgende Dinge zu beachten:

1. Wie seit Mittwoch der Presse zu entnehmen war, gilt aufgrund der Verfügung des Schulministeriums ab Montag wieder, dass in der Klasse auch am Sitzplatz der Mund- und Nasenschutz zu tragen ist. Diese Regelung läuft erstmal bis zu den Weihnachtsferien.
Bitte geben Sie Ihrem Kind auch eine zweite Maske zum Wechseln mit.

2. Gleichzeitig ist es nötig, gut zu lüften, um eine mögliche Luft-Belastung so gering wie möglich zu halten.
Damit niemand friert, braucht es warme Kleidung, vielleicht auch mehrlagig, so dass man bei wieder geschlossenen Fenstern die eine oder andere Schicht ablegen kann. Nur die Straßenjacke überzuziehen, reicht
da nicht. Sollten die Temperaturen noch weiter sinken, sind auch ein Schal und irgendwann eine Mütze hilfreich.

3. Für die Pausen sind eine wetterfeste Bekleidung und auch ein Schirm vonnöten. Nur wenn es richtig feste regnet, wird es eine Regenpause im Klassenraum geben. Dafür sind dann einige Aufsichten mehr erforderlich.

- Warum das Ganze?

Wir wollen, dass...hier weiterlesen: 6. Elternbrief, Gemeinsam für Sicherheit sorgen, 23.10.20