3. Elternbrief der Schulleitung – Wegfall der Maskenpflicht am Sitzplatz

Sehr geehrte Eltern, liebe Schülerinnen und Schüler,
zunächst möchte ich Sie/euch nach den Herbstferien ganz herzlich begrüßen. Den Medien werden Sie entnommen haben, dass ab Dienstag, den 02.November, die Maskenpflicht noch einmal erleichtert wird, aber noch nicht ganz fällt.
Das hat Auswirkungen auf die Verhängung von Quarantäne im Falle einer Infektion in einer Klasse.

A – Keine Maskenpflicht mehr am Sitzplatz
Mit Dienstag entfällt am Sitzplatz eines Schülers/einer Schülerin die Pflicht, eine Maske zu tragen.
Sie bleibt bestehen beim Verlassen des Platzes und allen Bewegungen im Klassenraum und natürlich weiterhin im Gebäude.

B – Neue Quarantäne-Regelungen bei einem Corona-Fall in einer Klasse
Heute ist folgende Information vom Dortmunder Gesundheitsamt gekommen:
„ Ab dem 02.11.21 benötigt das Gesundheitsamt von den Schulen wieder die zuverlässige namentliche Nennung der Sitznachbar*innen in den Klassen bzw. Kursen (incl. Kontaktdaten) an den ansteckungsrelevanten Tagen, sofern am Sitzplatz keine Masken getragen werden.
Im Infektionsfall innerhalb einer Lerngruppe, in der nicht von allen SuS Masken getragen wurden, sollten neben der infizierten Person auch die Kontaktpersonen im Umkreis von 1, 5 Metern
den Unterricht bis zur Klärung durch das Gesundheitsamt nicht besuchen. Von dieser Regelung
ausgenommen sind vollständig immunisierte Personen (Genesene/Geimpfte).

Das Gesundheitsamt weist an dieser Stelle ausdrücklich darauf hin, dass der Erlass das freiwillige
Tragen von Masken weiterhin zulässt. In diesem Fall kann in der Regel wie bisher auf das Aussprechen von Quarantänen für Kontaktpersonen verzichtet werden. "
Insofern möchte ich mich diesem Hinweis unbedingt anschließen und dazu ermutigen, die
Masken freiwillig weiter zu tragen. Wir werden...hier weiterlesen: 03. Elternbrief, Keine Maskenpflicht mehr am Sitzplatz, Bitte um Vorsicht, 29.10.21