Hausaufgaben

Damit die Schüler/innen im Sinne des Schulprogramms konsequent und einheitlich dazu angeleitet werden, zuverlässig die ihnen übertragenen Aufgaben zu erledigen, wird von allen Lehrkräften nachfolgendes Verfahren bei Hausaufgaben und Verfügbarkeit des für den Unterricht erforderlichen Arbeitsmaterials realisiert:

Es gibt eine schriftliche Information der Eltern mit Kenntsnisnahmeabschnitt bei der 3. fehlenden Hausaufgabe / beim 3. Mal fehlenden Materials im jeweiligen Fach.

  • Statt des 3. „Hausaufgaben-/ Material-Briefes“ erfolgt ein schriflticher Tadel.
  • Statt des 3. Hausaufgaben-Tadels wird ein Ordnungsverfahren gem. SchulG-NRW eingeleitet.
  • Die Zählung gilt für die Dauer des Schuljahres.

Schreibe einen Kommentar