Erste Runde im Lesewettbewerb an der ASR!

Auch in diesem Jahr gab es wieder einen Vorlesewettbewerb an unserer Schule. Im Vorfeld hatten die einzelnen Klassen des sechsten Jahrgangs einen klasseninternen Vorlesewettbewerb durchgeführt und so die neun besten Vorleser/innen ermittelt. Diese traten am Montag, den 12.12.2017, in der Schülerbücherei gegeneinander an. Die Finalrunde fand dann am Mittwoch, den 13.12.2017, statt. Hierbei traten die drei Schüler/innen gegeneinander an, die die erste Runde erfolgreich bewältigt hatten (Sophie Domme, Maxim Lechowicz, Tibke Runge). Die Finalisten mussten an dem Tag einen unbekannten Text möglichst fließend und gut betont vorlesen.

Die Nervosität bei den Teilnehmerinnen und Teilnehmern war deutlich zu spüren und der Jury ist es nicht leichtgefallen, unter den tollen Vorlesern eine Gewinnerin auszumachen. Die glückliche Siegerin heißt Sophie Domme aus der Klasse 6b.

Und wie geht es jetzt weiter?

Ab Ende Januar finden die Kreis- bzw. Stadtentscheide statt. Hier wird Sophie gegen andere Schulsieger antreten und die Albert-Schweitzer-Realschule vertreten. Wir drücken ihr die Daumen und wünschen ihr viel Erfolg!